der blaue reiter


Oben: Odo Marquard
Unten: Udo Walz

der blaue reiter Ausgabe 12> zurück zur Themenliste

 



Das Schöne unter den Bedingungen der modernen Welt


Odo Marquard, 
Jahrgang 1928, studierte Philosophie, Germanistik und Theologie in Münster und Freiburg. 1954 promovierte er bei Max Müller in Freiburg, 1963 erfolgte die Habilitation im Fach Philosophie in Münster. Von 1965 bis zu seiner Emeritierung im Jahre 1993 war er ordentlicher Professor für Philosophie in Gießen. Seit 1995 ist er ordentliches Mitglied der Deutschen Akademie für Sprache und Dichtung.

 

Die wesentliche Zuwendung zur Wirklichkeit besteht nicht mehr im Denken, sondern in der Sinnlichkeit.


Weniger ist mehr!


Udo Walz 
ist einer der bekanntesten Friseure Deutschlands. Zu seinen Kunden zählen unter anderem: Claudia Schiffer, Naomi Campbell, Marlene Dietrich, Cathérine Deneuve, Placido Domingo, Romy Schneider, Wolfgang Joop, Maria Callas, Helen Schneider, Sydney Rome, Demi Moore, Ben Becker, Jodie Foster, Harald Juhnke, Jil Sander… Außerdem frisierte er die Insassen des Big-Brother-Containers.
Udo Walz wurde 1944 in Waiblingen geboren. Nach einer Friseurlehre in Stuttgart erfolgte eine erste Anstellung in St. Moritz. 1968 eröffnete er seinen ersten eigenen Friseursalon auf dem Kurfürstendamm in Berlin. Weitere Salons unter anderem in Berlin, Potsdam und Palma de Mallorca folgten.

 

Jemand, der eine Botschaft hat, stellt viele in den Schatten, die nur äußerlich schön sind.