der blaue reiter


Gudrun Partyka
Zeichnung

der blaue reiter Ausgabe 8> zurück zur Themenliste

 



Gudrun Partyka lebt und arbeitet in Stuttgart.

Abschiedung

Gut, ich bringe euch auf die Bahn, winke euch ab, ciao. Grüßt mir das Land und die Sterne. Bald reise ich auch. Ihr kommt nicht mehr, nicht wahr?
Sagt es mir besser jetzt nicht, ich erwarte euch lieber und bewahre euch als Ankommende im Gedächtnis.
Küßt mir den Fels, werft einen Stein in das Meer und laßt mich die Zahl der Ringe wissen. Hört ihr, kommt wieder und laßt mich die Zahl der Ringe wissen.
Geht nicht zu tief ins Wasser, man spricht von Haien dort wo ihr seid. Dadraußen.
So wie ihr gegangen seid, könnt ihr nicht wiederkommen. Schreibt, und laßt mich die Zahl der Ringe wissen, ciao. Ich weiß, daß ihr für länger bleibt, ich hab‘ es am Winken gesehen.

Immer wenn ich Vater fragte
wo gehst Du hin
sagte er nach Nirgends

Lange habe ich geglaubt
dieses Nirgends
sei irgendwo