der blaue reiter

Richard Reschika / Keuchenius (Zeichnungen)


Die französischen Immoralisten

Eine Hommage an die Kritiker des Menschen


Anhand der Auseinandersetzung mit ausgewählten Vertretern der Moralistik, wie Montaigne, La Rochefoucauld und Chamfort, sowie deren Rezeption zeigt Richard Reschika auf, wie irreführend die sich vom lateinischen „mores“ (Sitten) ableitende Bezeichnung Moralisten ist. Allemal treffender für diese Gruppe herausragender und stilprägender Philosophen ist die Bezeichnung „Immoralisten“!

224 Seiten mit 18 Abbildungen,
gebunden, Format: 16 x 24 cm
Preis: € 24,90 (D)
ISBN 978-3-933722-58-4


Jochen Hörisch / Ruth Tesmar (Bilder)


Vorletzte Fragen


Letzte Fragen haben eine eigentümliche Faszinationskraft. Wer würde nicht gerne mit Faust wissen wollen, was die Welt im Innersten zusammenhält? Doch was, wenn die vermeintlich letzte Frage sich als vorletzte erweist?
Jochen Hörisch plädiert dafür, abgründigen Fragen nicht auszuweichen. Und er macht Mut zu dem Vorhaben, nicht nur letzte Fragen zu stellen, sondern diese auch zu beantworten.

96 Seiten, mit 32 ganzseitigen Bildern,
gebunden, Fadenheftung, Format: DIN A4
Preis: € 39,90 (D)
ISBN 978-3-933722-16-4


Richard Reschika / Keuchenius (Zeichnungen)


Nietzsches Bestiarium

Der Mensch – das wahnwitzige Tier


Der philosophische Bildband von Richard Reschika (Autor) und Keuchenius (Zeichner) ist ein Streifzug durch Nietzsches originäres “Bestiarium”, der mitten ins Herz seiner bahnbrechenden Philosophie, seiner scharfen Kultur- und Zivilisationskritik führt, die bis heute nichts an Brisanz eingebüßt hat.

144 Seiten mit 48 Abbildungen,
gebunden, Fadenheftung, Format: DIN A4
Preis: € 42,50 (D, unverb. Preisempf.)
ISBN 978-3-933722-06-5


Mit der Reihe Philosophie & Kunst hat der Verlag eine neue Dimension philosophischer Bücher für Liebhaber und Sammler bibliophil gestalteter Werke eröffnet. Die philosophischen Essays werden von Künstlern aufwändig illustriert.


Bitte beachten Sie folgenden Hinweis: Die in den Jahren 2003 bis 2009 erschienenen Bände der Reihe „Philosophie & Kunst” sind unter dem früheren Verlagsnamen „omega verlag Siegfried Reusch e. K.” (Sitz: Stuttgart) verlegt worden. Diese Titel sind weiterhin lieferbar.