der blaue reiter


Ernst Pöppel

der blaue reiter Ausgabe 20> zurück zur Themenliste

 



Gefühle – der Klebstoff des Denkens


Ernst Pöppel 
wurde 1940 in Pommern geboren. Er studierte Psychologie und Biologie in Freiburg, München und Innsbruck. 1974 erfolgte die Habilitation an der Ludwig-Maximilians-Universität in München im Fach Sinnesphysiologie, 1976 in Innsbruck für Psychologie. Seit 1976 ist er Professor am Institut für Medizinische Psychologie der Ludwig-Maximilians-Universität.
Zwischen 1992 und 1997 war er Vorstand im Forschungszentrum Jülich, zuständig für Lebenswissenschaften und Umweltforschung. Seit 1997 leitet er das international und interdisziplinär ausgerichtete Humanwissenschaftliche Zentrum an der Ludwig-Maximilians-Universität und seit 2000 ist er Leiter des Generation Research Program (GRP) in Bad Tölz.
Er lehrte als Gastprofessor in den Niederlanden, Dänemark, Finnland, Spanien, Polen, Norwegen und China.

 

Gefühle sind ein Indikator für die verloren gegangene Einheit von Mensch und Natur.