der blaue reiter


der blaue reiter, Ausgabe 2
ISBN: 978-3-9804005-1-0



Inhaltsverzeichnis im Journal-Layout
herunterladen

der blaue reiter Ausgabe 2> zurück zur Themenliste

 



Wahrheit / Wirklichkeit


Diese Ausgabe ist leider vergriffen.


Ein Nachdruck des Interviews mit Jürgen Mittelstraß erfolgte in der 1. Sonderausgabe des blauen reiters > Philosophie im Gespräch.

Wahrheit und Wirklichkeit sind Begriffe, die einem im alltäglichen Leben leicht über die Lippen gehen. Es ist wahr, dass der berühmte Philosoph G. W. F. Hegel nicht mehr lebt, und es erscheint uns ohne Umschweife als wirklich, dass es einen Mond und eine Sonne gibt. Zweifelsohne ist es keine Frage der Meinung, was mit einer Kaffeetasse passiert, wenn ich diese auf dem Weg von der Küche zum Schreibtisch einfach loslasse – sie wird auf den Boden fallen. Naturwissenschaftler würden diesen Vorgang als Beispiel der „Wirklichkeit“ der Gravitationskraft werten.
Doch, so fragt Klaus Kornwachs, könnte es nicht sein, „...dass ein Naturgesetz kein Gesetz der Natur ist...“ sondern eher „...etwas damit zu tun hat, wie wir mit der Natur ... umgehen...“? Tragen wir etwa zum „Wirklich-Werden“ der Wirklichkeit unseren Teil bei, weil das Beobachten, Wahrnehmen und Erkennen eine „Konstruktion“ des Beobachters ist und wir die Welt, in der wir leben, buchstäblich erzeugen „...indem wir sie leben...“, wie der (radikale) Konstruktivist Siegfried J. Schmidt ausführt?