der blaue reiter


der blaue reiter, Ausgabe 7
ISBN: 978-3-9804005-6-5
€ 15,10 (D, unverb. Preisempf.)

der blaue reiter Ausgabe 7> zurück zur Themenliste

 




Journal Phänomenologie
11/1999

Ein durchaus nützliches Heft mit eher bildendem als forschendem Anspruch lag vor ... Hier schottet sich die Philosophie nicht ab, sondern will ohne zu belehren an einem gesellschaftlichen Dialog teilnehmen ... Die Redaktion ist sehr um Verständlichkeit bemüht ... Zum Einstieg in das Globalthema ist das Heft allemal zu empfehlen.

die tageszeitung 
19./20.9.1998 

Nicht nur durch seine Gestaltung, durch seine Übersetzungen lateinischer oder französischer Fachbegriffe und durch seine Erläuterungen zur Schlüsselterminologie tritt der blaue reiter entschlossen aus dem Elfenbeinturm heraus, sondern auch durch die Auswahl der Themen und Autoren sowie die weitgehende Einhaltung einer verständlichen Stillage.

Der Bürger im Staat 
Heft 1/2 (2002) 

Diese Themenfülle garantiert, dass man sich an dem einen oder anderen, immer verständlich geschriebenen und gründlich recherchierten Artikel fest liest ... Dieses Journal lässt keine Wünsche offen und verleitet dazu, über die täglichen Zeitungsmeldungen hinauszudenken und Politik neu zu sehen und zu verstehen.

Frankfurter Rundschau 
29.8.1998 

Das Journal hat eben die siebte Nummer erreicht und betreibt unverdrossen die fröhliche Wissenschaft, zum Denken zu verführen ... der blaue reiter scheut sich nicht, einen gescheiten Kabarettisten wie Matthias Richling ins Spiel zu bringen oder Helmut Schmidt zu seinen (philosophisch-politischen) Überzeugungen zu befragen. Er stellt ein philosophisches Rätsel nach der Art: "Wer war es?" und führt sein "Lexikon" mit informativen Artikeln zu Stichworten wie "Anarchismus", "Revolution", "Menschenrechte" und "Deutscher" fort ...