der blaue reiter


Thomas Zoglauer
Tödliche Konflikte



Inhaltsverzeichnis im Buch-Layout herunterladen

Thomas Zoglauer > zurück zur Übersicht

 



Tödliche Konflikte. Moralisches Handeln zwischen Leben und Tod

 

Ist es moralisch erlaubt, ein Passagierflugzeug abzuschießen, das in ein Hochhaus zu stürzen droht? Darf man einen gesunden Menschen töten, um mit seinen Organen mehrere todkranke Menschen zu retten? Ist Folter erlaubt? Darf man unheilbar Kranke verhungern lassen oder ihnen beim Sterben helfen?

Der Mensch ist beständig mit Konflikten konfrontiert. Er ist permanent dazu verurteilt, zwischen Alternativen zu wählen, deren Folgen nicht selten unüberschaubar und unkalkulierbar sind. Dennoch ist ihm die Verantwortung für sein Handeln auferlegt. Wie ein Schiffbrüchiger versucht er, an den Planken ethischer Prinzipien Halt zu finden. Die Planken vermögen ihn vor dem Untergang zu bewahren. Aber er wird nie das rettende Ufer erreichen und festen Grund unter den Füßen zu spüren bekommen.

Thomas Zoglauer, Professor an der Brandenburgischen Technischen Universität Cottbus, gelingt es in eindrücklicher Weise, die ethischen Grundfragen und Probleme unserer Zeit anhand anschaulicher praktischer Beispiele darzustellen. Der Autor bietet Orientierungshilfe in einer immer komplexer und konfliktträchtiger werdenden Welt und zeigt Wege zu einem verantwortungsvollen Handeln auf. Ein Buch, das jeder gelesen haben sollte, der sich für
Fragen der Moral interessiert.

Dieses Buch ist leider vergriffen.