der blaue reiter


Klaus Fiebig

Man ist immer beliebig > zurück zur Übersicht

 




Klaus Fiebig,
geboren 1939 in Weidenau/Sieg, wuchs an der Grenze zu Belgien in Köpfchen auf. Von 1960 bis 1965 studierte er Philosophie und Germanistik in Köln. 1965 wählte er den Freitod.

Werner Seltier, Halbbruder des Autors und Herausgeber des vorliegenden Bands, fand die Gedichte im Nachlass.